Sprungziele
Seiteninhalt
27.10.2017

Bekanntmachung der Stadt Espelkamp über die Benutzungs- und Gebührensatzung für Unterkünfte für Flüchtlinge und Obdachlose in der Stadt Espelkamp

Die Neufassung der Satzung über die Benutzungs-  und Gebührensatzung für Unterkünfte für Flüchtlinge und Obdachlose in der Stadt Espelkamp vom 27.10.2017 wird im vollen Wortlaut in den Aushangkästen am Rathaus, Wilhelm-Kern-Platz 1 und in den Ortschaften ab dem 27.10.2017

  • Altgemeinde Espelkamp, Schulstraße 1,
  • Fabbenstedt, Heideweg 2,
  • Fiestel, Gestringer Straße 75,
  • Frotheim, Diepenauer Straße 53,
  • Gestringen, Bahnstraße (Einmündung in die Gestringer Straße),
  • Isenstedt, Neue Schulstraße 11,
  • Schmalge, Straßengrundstück (Bushaltestelle) gegenüber Tonnenheider Straße 80,  und
  • Vehlage, Vehlager Straße 32, 32339 Espelkamp

 öffentlich bekanntgemacht.