Sprungziele
Seiteninhalt
08.09.2016

Anmeldestart der Herbstferienspiele

Das Kulturbüro der Stadt Espelkamp nimmt ab Dienstag, den 20. September (erster Anmeldetag) Anmeldungen für das Herbstferienspielprogramm an.

In der ersten Herbstferienwoche finden wieder von Montag bis Freitag die Herbstferienspiele im NachBarschaftsZentrum für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren statt. Nach vier Tagen mit Spiel-, Kreativ- und Sportangeboten vor Ort geht es am letzten Tag zum Universum nach Bremen. Die VHS Lübbecker Land bietet für Kinder von acht bis vierzehn Jahren die Kreativ-Workshops Filzen, Fensterbilder und Armbänder an, für Mädchen ab der vierten Klasse steht ein dreitägiger Computer-Workshop und für Mädchen von sieben bis vierzehn Jahren die Erstellung eines Freundinnen-Buches auf dem Programm.

Zum Weltmädchentag am 11. Oktober zeigen das NachBarschaftsZentrum und die Kinder- und Jugendförderung Espelkamp im Elite-Kino für Mädchen ab acht Jahren den Film „Kick it like Beckham“. Das Soziokulturelle Zentrum veranstaltet für Mädchen von zwölf bis fünfzehn Jahren eine Tagesfahrt nach Bielefeld mit anschließender Übernachtung im Isy7.

„Säg´dir was – Ideen aus Holz“ ist der Titel eines dreitägigen Kreativ-Workshops im NachBarschaftsZentrum, teilnehmen können in der zweiten Ferienwoche Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Ebenfalls in der zweiten Ferienwoche heißt es wieder „Ferienkino“, wenn die Volksbank Lübbecker Land im Elite-Kino für Kinder von sechs bis zwölf Jahren den Film „Pets“ zeigt.

Weitere Angebote sind ein Spiele-Nachmittag der Stadtbücherei für acht- bis zwölfjährige Kinder, ein Ausflug des Jugendcafés Real Life zum Schwimmen im H2O Herford für Elf- bis Fünfzehnjährige und zwei Tanzangebote „Zumba-Kids“ des Lifestyles for Ladies für Mädchen und Jungen ab sechs Jahren.

Zur Anmeldung im Kulturbüro ist das unterschriebene Anmeldeformular und die Zahlung des Teilnahmebeitrags erforderlich. Die Anmeldung kann auch durch Nachbarn, Freunde o.ä. erfolgen; je Person dürfen zunächst maximal vier Kinder angemeldet werden. Bei großem Andrang ist bei der Anmeldung mit Wartezeiten zu rechnen. Die Programmhefte werden in den Espelkamper Schulen verteilt und sind im Bürger- und Kulturbüro der Stadt Espelkamp sowie unter www.espelkamp.de/aktuelles erhältlich. Informationen zu den Angeboten und den Anmeldebedingungen erteilen die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Espelkamp (05772 562-196) und das Kulturbüro (05772 562-161 oder -255).