Sprungziele
Seiteninhalt
27.02.2017

Baumfällarbeiten im Boråspark

Espelkamp. Dieser Tage werden zahlreiche Bäume im Boråspark gefällt. In diesem Fall geschieht dies nicht aus Gründen der Verkehrssicherheit, sondern weil der Boråspark in diesem Jahr umgestaltet werden soll. Bäume dürfen jedoch nur außerhalb der Brut- und Setzzeit gefällt werden um zu verhindern, dass die Fortpflanzungsstätten von Tieren zerstört werden. Die Arbeiten sollen bis spätestens zum 4. März abgeschlossen sein.

Der Boråspark soll zu einem Mehrgenerationenbewegungspark umgestaltet werden. Unterschiedliche Geräte sollen Jung und Alt zu gemeinsamer körperlicher Aktivität einladen. Neben Fitnessgeräten für Erwachsene sollen ein Kinderspielplatz und eine Boulebahn errichtet werden. Geräte sollen Jugendliche zu Calisthenics einladen, einer modernen Form des Kraftsports bei der spektakuläre Figuren ausgeführt werden. In der Mitte des Areals entsteht eine Wiese.

Die Umgestaltung geschieht im Rahmen des Förderprogramms Soziale Stadt, die Umsetzung kann daher erst nach einer Fördermittelzusage in der zweiten Jahreshälfte beginnen. Das teilt die Stadtverwaltung mit.