Sprungziele
Seiteninhalt
27.02.2017

Dienstjubiläen bei der Stadt Espelkamp

Espelkamp. Zu Beginn des Jahres konnte die Stadt Espelkamp gleich drei Mitarbeitenden für die lange Zugehörigkeit im öffentlichen Dienst danken.

Sabine Passlick absolvierte ihre Ausbildung als Bürogehilfin im Jahre 1993 bei der Stadt Rheine und wechselte anschließend zur Stadt Espelkamp. Hier war sie lange Zeit im Ordnungsamt eingesetzt. Seit 2001 arbeitet Sabine Passlick im jetzigen Kulturbüro im Bürgerhaus und kümmert sich unter anderem um den Bereich Tourismus. Sie feiert das 25-jährige Dienstjubiläum.

Seit ebenfalls 25 Jahren ist Dieter Petring bei der Stadt Espelkamp im Sachgebiet Stadtplanung und Bauordnung beschäftigt. Dieter Petring ist Diplom-Ingenieur und Teamleiter für das Team „Bauordnung“. Zu seinen vielfältigen Aufgaben gehören unter anderem auch die Belange des Denkmalschutzes.

Maria Wiebe ist Reinigungskraft im Rathaus der Stadt Espel-kamp und kann mittlerweile auf eine 25-jährige Tätigkeit im öf-fentlichen Dienst zurückblicken. Mit großer Zuverlässigkeit kümmert sie sich um die Räumlichkeiten in der ersten Etage des Rathauses.

Dienstjubiläen bei der Stadt Espelkamp
Dienstjubiläen bei der Stadt Espelkamp

 

 

 

 

 

 

 

Bild (v.l.n.r.) Maria Wiebe, Marcus Berner, Dieter Petring, Heinrich Vieker und Sabine Passlick