Sprungziele
Seiteninhalt
31.03.2016

L 766 / L 771 - Straßenbauarbeiten im Zuge des Ausbaues der Ortsdurch-fahrt Frotheim im Kreis Minden-Lübbecke

Bielefeld (strassen.nrw) Ab Montag, den 4. März 2016 bis vsl. Ende des Jahres wird durch die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe der Ausbau der L 766 / L 771 („Diepenauer Str.“/“Mindener Str.“) in der Ortsdurchfahrt Frotheim durchgeführt. 

Die Fahrbahn sowie die Nebenanlagen (Geh-/ Radweg) der L766/ L771 im Bereich der OD Frotheim sollen aufgrund von starken Fahrbahnschäden auf insgesamt ca. 930 m Länge grundhaft erneuert werden. 

Der Einmündungsbereich der L766/ L771 wird auf ca. 100 m neu trassiert. Weiterhin werden im Zuge der Sanierung ca. 420 m RW-Kanäle neu verlegt.

 Die Baumaßnahme ist eine Gemeinschaftsmaßnahme mit den Stadtwerken Espelkamp und der Stadt Espelkamp.

 Die Gesamtmaßnahme ist in mehrere Bauabschnitte unterteilt, die nacheinander gebaut werden. Der erste Bauabschnitt beginnt in Höhe der Feuerwehrzufahrt und endet hinter dem ehemaligen Lebensmittelladen.

 Alle Arbeiten an der L766/ L771 erfolgen grundsätzlich unter Vollsperrung der Fahrbahn.

Der ortsunkundige Verkehr wird großräumig umgeleitet. Der Anliegerverkehr wird mittels innerörtlichen Umleitungen durch den jeweiligen Bauabschnitt geführt.

Nach den vorbereitenden Arbeiten wird am Freitag, den 08.04.16 die Umleitungsbeschilderung aufgebaut und die Vollsperrung damit aktiviert.

Am darauffolgenden Montag wird dann mit den Fräsarbeiten begonnen.

Der Auftrag ist an die Fa. Dieckmann aus Osnabrück vergeben worden.

Die Auftragssumme beträgt rund 1.200.000 Euro.

Kontakt (ab den 11.04.16 wieder)
Sven Johanning

Straßen.NRW. Regionalniederlassung OWL
Stapenhorststraße 119 | 33615 Bielefeld
Telefon: 0521/1082-130 | Telefax: 0521/1082-110
E-Mail: sven.johanning@strassen.nrw.de | Web: www.strassen.nrw.de