Sprungziele
Seiteninhalt
13.02.2014

Noch Karten für die »Nacht der Komödianten«

Für die »Nacht der Komödianten«, das alljährliche Varieté-Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt Espelkamp, sind noch Karten erhältlich. Akrobatik, Musikcomedy, Jonglage, Tierdressur und Zauberei der internationalen Spitzenklasse erwarten die Zuschauer vom 21. bis 23. Februar im Espelkamper Bürgerhaus.

Mit dabei ist der Berliner Artist Monsieur Chapeau, der auf seiner Rola-Rola jongliert, darauf Seil springt, im Handstand darauf steht oder diese mit einem Salto verlässt. Stets behält er die Kontrolle über dieses überaus wackelige Artistikrequis.

Stefan Heim als Udo Jürgens, Peter Maffay, Eros Ramazzotti oder Tina Turner ist zum Künstler des Jahres 2013 ausgezeichnet worden. Er ist einer der jüngsten unter den international renommierten Parodisten und ein Programmpunkt bei der Nacht.

Simon Flamm und Thomas Schaeffert alias Duett Complett sind Musiker und Akrobaten zugleich. Jedenfalls sind sie virtuos bei ihren Darbietungen mit den mitgebrachten Ukulelen und Gitarren und erfrischend witzig in der Kombination mit den akrobatischen Kunststücken.

Körperbeherrschung in Perfektion bringt Max Loos nach Espelkamp, der eine schwungvolle und dynamische Show am chinesischen Mast präsentiert.

Florin & Co. stehen für eine einmalig frische und freche Verbindung aus Komik und moderner, artgerechter Hundedressur. Der Hund, der nicht nur rechnet, sondern springt und spricht - zu sehen auf der Bühne des Bürgerhauses.

Zyculus, der Conférencier der Nacht der Komödianten, zaubert, verführt, begeistert und lädt ein zu einem geistreichen, witzigen und rätselhaften Show-Vergnügen.

Für alle drei Vorstellungen der „Nacht der Komödianten“ sind noch Karten im Kulturbüro der Stadt Espelkamp erhältlich.