Sprungziele
Seiteninhalt
03.08.2016

Vier Dienstjubiläen im Rathaus

Espelkamp. Gleich vier langjährigen Mitarbeitenden hat Bürgermeister Heinrich Vieker jetzt für ihre Treue zur Stadtverwaltung Espelkamp gedankt:Marie-Luise Kracht, Monika Pretzel, Willy Hübert und Friedrich Schumacher sind jeweils seit nunmehr 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig.

Marie-Luise Kracht ist von Anbeginn ihrer Laufbahn im Ordnungsamt beschäftigt. Seit Eröffnung des Bürgerbüros im Jahr 2001 engagiert sie sich dort und ist nunmehr stellvertretende fachliche Leiterin dieser Servicestelle im Rathaus.

Monika Pretzel arbeitete nach ihrer Übernahme ins Angestelltenverhältnis lange Jahre in der Kämmerei. Im Jahr 2005 wechselte sie ins Sachgebiet Soziale Dienstleistungen, wo sie im Aufgabengebiet Arbeitslosengeld II im Einsatz ist.

Willy Hübert war lange im Ordnungsamt tätig und ab dem Jahr 2001 dessen Leiter. 2009 wurde er Leiter des Sachgebietes Soziale Dienstleistungen und zum Integrationsbeauftragten der Stadt Espelkamp bestellt. Diese Aufgaben nimmt der Stadtverwaltungsrat bis heute wahr.

Friedrich Schumacher schließlich begann im Schul-, Sport- und Kulturamt, ehe er 1981 ins Sozialamt wechselte. Im Jahr 2003 wurde er zu dessen stellvertretenden Leiter bestellt. Heute ist er Teamleiter im Bereich Grundsicherung/Asyl.

Dienstjubiläum August 2016
Dienstjubiläum August 2016


(hintere Reihe v. l. Marco Hennig, Matthias Tegeler, Bürgermeister Heinrich Vieker, Marcus Berner,  vordere Reihe v. l. Willy Hübert, Marie-Luise Kracht und Friedrich Schumacher)