Sprungziele
Seiteninhalt
12.06.2017

Wohnbauland »Östlich der Gardestraße« in Gestringen

Zur Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzung für die Ausweisung von Wohnbauland im Stadtteil Gestringen plant die Stadt Espelkamp den Bebauungsplan G5 „Östlich der Gardestraße im Stadtteil Gestringen“ und den Flächennutzungsplan zu ändern.

Die Entwürfe mit den Begründungen und den dazugehörigen Fachgutachten sowie den nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen werden in der Zeit vom 19. Juni bis einschließlich 19. Juli im Rathaus, Wilhelm-Kern-Platz 1, Zimmer 513, während der allgemeinen Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt.

Dazu können während der Auslegungsfrist Stellungnahmen bei der Stadt Espelkamp, Sachgebiet Stadtplanung, Bauordnung, abgegeben werden. Die Stadt Espelkamp prüft die fristgemäß vorgebrachten Stellungnahmen und teilt dann das Ergebnis mit.