Sprungziele
Seiteninhalt

DRK-Kindertageseinrichtung "Sterntaler"

Leiterin: Frau Tanja Varenkamp

Stettiner Straße 7
32339 Espelkamp

05772 29713
05772 915976
sterntaler@drk-altkreis-luebbecke.de

Nachricht schreiben Karte anzeigen Adresse exportieren


Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 7:00 Uhr - 16:30 Uhr

Buchungszeiten:

25 Stunden
07:30 Uhr - 12:30 Uhr 

35 Stunden geteilt
07:30 Uhr - 12:30 Uhr und
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

35 Stunden am Block
07:00 Uhr - 14.00 Uhr 

45 Stunden
07:00 Uhr - 16:30 Uhr

Die Kinder, die über 12:30 Uhr hinaus in unserer Einrichtung bleiben (35 Stunden am Block und 45 Stunden), bekommen ein warmes Mittagessen. Die Kinder, die über 14:00 Uhr hinaus in der Kita sind (35 Stunden geteilt und 45 Stunden) nehmen noch zusätzlich eine Zwischenmahlzeit am Nachmittag ein.

Bei der Auswahl der Speisen achten wir auf eine gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Im Sinne von Partizipation werden die Kinder in der Auswahl der Mittagsmenüs einbezogen.

In der Zeit von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr ist bei uns Mittagsruhe. Die unter Dreijährigen halten einen Mittagsschlaf im separaten Schlafraum. Die älteren Kinder legen sich hin oder gehen einer ruhigen Beschäftigung nach, je nach Bedarf und Bedürfnis.

Größe der Einrichtung:

Zahnprophylaxe mit Kindern
Zahnprophylaxe mit Kindern


Gesamtbelegung nach Betriebserlaubnis: 40 Kinder
Aufnahmealter: von 1 Jahr bis Schuleintritt

Lage der Einrichtung:

Unsere Einrichtung liegt im Osten der Stadt in einem ruhigen Wohngebiet. Charakteristisch für diese Siedlung sind die vielen Ein- und Zweifamilienhäuser mit großen Gärten. In unmittelbarer Nähe unserer Einrichtung befinden sich kleine Waldgebiete, Seen, Auewiesen und der Fluss "Kleine Aue".

Die Mittwald-Grundschule, die Innenstadt und das Neue Theater sind in kürzester Zeit zu Fuß von uns zu erreichen.

Unsere pädagogische Arbeit:

Sage es mir und ich vergesse es,
zeige es mir und ich erinnere mich,
lass es mich tun und ich behalte.
(Konfuzius)

Neben den gesetzlichen Grundlagen, die im KiBiz für Kinder verankert sind, und der Bildungsvereinbarung NRW, arbeiten wir nach den Grundsätzen und dem Leitbild des Deutschen Roten Kreuzes und unserem Schwerpunkt „Gesunder Kindergarten“, mit den vier Bausteinen:

  • Ernährung
  • Bewegung 
  • Naturräume 
  • Sozial-emotionales Wohlbefinden

Seit dem Jahr 2015 sind wir zertifizierter Ort des gesunden Aufwachsens.

"Sterntaler"-Kinder beim City-Lauf Training
"Sterntaler"-Kinder beim City-Lauf Training

Hierzu bieten wir (Auszug aus unserem Angebot):

  • Regelmäßige Turnangebote in der Kita und der Schulsporthalle des Söderblom Gymnasiums
  • „Frühstück einmal anders“ (Kinder und Erzieher kaufen gemeinsam für das wöchentliche Frühstücksbuffet ein und bereiten es zu. Hierbei wird Wert auf eine gesunde und abwechslungsreiche Kost gelegt.)
  • In jeder Gruppe steht ein Obstkorb
  • Mineralwasser steht zur freien Verfügung
  • Freitag ist „Süßer Tag“ 
  • Zahnprophylaxe und Zahnpflege 
  • Die Kinder haben täglich die Möglichkeit, draußen zu spielen 
  • Rückenschule für Kinder, Eltern und Mitarbeiter 
  • Jährliche Teilnahme am Espelkamper City-Lauf
  • „Wind- und Wettertag“ (wir unternehmen Exkursionen in die unmittelbare Umgebung unserer Einrichtung: Ziele: Auewiesen, Waldgebiete, Spielplätze, Seen, Spaziergänge - „Der Weg ist das Ziel“ 
  • Pflanzen und Säen 

Feste Programme/Angbeote:

  • „Entdeckungen im Zahlenland“ nach Prof. Preiß 
  • „I-Männchen" Club-Jahr für die Vorschulkinder (Bib-fit-Programm in der Stadtbücherei, Life-Kinetik, Verkehrerziehung, Gewaltprävention, Theater, "Englisch Kids", Aktionstage bei der Polizei, der Feuerwehr und in der Volksbank...)
  • Alltagsintegrierte Sprachbildung und Beobachtung nach BaSiK
  • "Kindergarten Plus"  
  • Entwicklungsdokumentationen mit Portfolio für alle Altersstufen
  • Wassergewöhnung
  • ...

Im Rahmen der Elternarbeit:

Zahlenlandprojekt mit den Kindern
Zahlenlandprojekt mit den Kindern

  • Jährliche Elternsprechtage 
  • Elternversammlung
  • Rat der Kindertageseinrichtung
  • Informationselternabend für die neuen Eltern
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit 
  • Hospitation
  • Hausbesuche
  • Elternberatung/ Elternbegleitung
  • Förderverein Kindergarten "Sterntaler" e.V.

Feste, Feiern, Besonderheiten:

  • Sommerfest und Sommerausflug im jährlichen Wechsel
  • Laternenfest
  • Weihnachtsfeier
  • Nikolausfeier
  • Karneval
  • Ostereiersuche und Osterfrühstück
  • Traditioneller Schulanfängerabschied mit Ausflug und Übernachtung
  • Theaterbesuche
  • Besuch der Polizeistation und der Feuerwache
  • Weihnachtliche Chorauftritte im Alten- und Pflegeheim und in der Tagespflege des Ludwig-Steil-Hofes und beim Adventskaffeetrinken im DRK-Haus.
  • Kinderhotel "Sterntaler" im Zusammenarbeit mit dem Förderverein
  • Schnuppergruppe für zukünftige Kinder
  • Wir gehen zum City-Fest
  • Großelternnachmittage
  • Adventsoffener Samstag
  • Kindersprechstunde
  • ...

Unser Gesundheitsprofil: 

  • In unserem Haus wird ein offener, höflicher und einfühlsamer Umgang gelebt.Normen- und Wertevermittlung sind uns sehr wichtig.
  • Gesunde Ernährung und Gesundheitsvermittlung spielt in unserer Arbeit eine große Rolle.  
  • Wir bieten den Kindern Angebote zur elementaren Welterfahrung, zum Begreifen, zum Bewegen und zur Förderung sozialer Kontakte, auch generationsübergreifend.
  • Wir arbeiten seit Jahren nach unserem Schwerpunkt „Gesunder Kindergarten“ mit den vier Bausteinen „Gesunde Ernährung“, „Bewegung“, „Erleben von Naturräumen“ und „Sozial-emotionales Wohlbefinden“.
  • Die pädagogischen Fachkräfte in unserem Team sind verlässliche Partner für die Kinder.
  • Kindheit ist Bewegungszeit! (Begreifen, Erobern und Erweitern der kindlichen Umwelt)
  • Wir bieten den Kindern vielseitige und abwechslungsreiche Bewegungsmöglichkeiten, Natur- und Umwelterfahrungen
  • Wir sind eine kleine, familiäre Einrichtung in einer Altbausiedlung
  • Wir befinden uns in Stadtrandlage. Dadurch haben wir gute Anbindung an unterschiedliche Naturräume.
  • Wir befinden uns in Stadtzentrumnähe. Sportliche und kulturelle Einrichtungen sind zu Fuß erreichbar, und Einkaufsmöglichkeiten liegen in unmittelbarer Nähe.