Sprungziele
Seiteninhalt

DRK-Tageseinrichtung für Kinder "Sterntaler"

Leiterin: Frau Tanja Varenkamp

Stettiner Straße 7
32339 Espelkamp

05772 29713
05772 915976
sterntaler@drk-luebbecke.de

Nachricht schreiben Karte anzeigen Adresse exportieren


Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 7:00 Uhr - 16:30 Uhr

Buchungszeit: 25 Stunden / Woche:
7:30 Uhr - 12:30 Uhr

Buchungszeit: 35 Stunden/ Woche:
7:30 Uhr - 12:30 Uhr und
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
35 Stunden am Block:
7:00 Uhr – 14.00 Uhr

Buchungszeit: 45 Stunden /Woche
7:00 Uhr - 16:30 Uhr

Die Kinder, die den ganzen Tag in unserer Einrichtung verbringen, bekommen ein warmes Mittagessen und eine Zwischenmahlzeit am Nachmittag. Bei der Auswahl der Speisen achten wir auf eine gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Wünsche der Kinder werden bei der Menüzusammenstellung berücksichtigt. In der Zeit von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr ist bei uns Ruhezeit. Je nach Bedarf legen die Kinder sich schlafen oder gehen einer ruhigen Beschäftigung nach.


Größe der Einrichtung:

Zahnprophylaxe mit Kindern
Zahnprophylaxe mit Kindern


Gesamtbelegung: 45 Kinder
Aufnahmealter: von 1 Jahr bis Schuleintritt


Lage der Einrichtung:

Unsere Einrichtung liegt im Osten der Stadt in einem ruhigen Wohngebiet. Charakteristisch für diese Siedlung sind die vielen Ein- und Zweifamilienhäuser mit großen Gärten. In unmittelbarer Nähe unserer Einrichtung befinden sich kleine Waldgebiete, Seen, Auewiesen und der Fluss "Kleine Aue".

Diese Gebiete suchen wir in unseren regelmäßigen Spaziergängen und Exkursionen oft auf.

Die Grundschule, die Innenstadt und das Neue Theater sind in kürzester Zeit zu Fuß von uns zu erreichen.


Unsere Arbeit:

Sage es mir und ich vergesse es,
zeige es mir und ich erinnere mich,
lass es mich tun und ich behalte.
(Konfuzius)

Neben den gesetzlichen Grundlagen, die im KiBiz für Kinder verankert sind und der Bildungsvereinbarung NRW, arbeiten wir nach unserem Schwerpunkt „Gesundheit im Kindergarten“, mit den vier Bausteinen:

  • Ernährung
  • Bewegung 
  • Naturräume 
  • soziales/ emotionales Wohlbefinden

Hierzu bieten wir (Auszug aus unserem Angebot):

  • Kindergartenkinder beim Sport
    Kindergartenkinder beim Sport
    Regelmäßige Turnangebote in der Einrichtung und der Schulsporthalle des Söderblom Gymnasiums
  • An jedem ersten Dienstag im Monat haben die Eltern die Gelegenheit, in die große Turnhalle mitzugehen und mitzumachen 
  • „Frühstück einmal anders“ Kinder und Erzieher kaufen gemeinsam für das Frühstück ein und bereiten es zu. Hierbei wird sehr viel Wert auf eine gesunde und abwechslungsreiche Kost gelegt 
  • In jeder Gruppe steht ein Obstkorb zur freien Verfügung der Kinder 
  • Freitag ist „Süßer Tag“ 
  • Zahnprophylaxe und Zahnpflege 
  • Ernährungsberatung (Elternabend) 
  • Die Kinder haben täglich die Möglichkeit, draußen zu spielen 
  • Rückenschule für Kinder, Eltern und Mitarbeiter 
  • Regelmäßige Teilnahme am Espelkamper City-Lauf (Bambinilauf 800m) 
  • Wassertreten 
  • Nachmittagsangebote wie z.B. „Fit wie ein Turnschuh“, Tanzen… 
  • „Wind- und Wettertag“, d.h. wir unternehmen Exkursionen in die unmittelbare Umgebung unserer Einrichtung Ziele: Auewiesen, Waldgebiete, Naturumgebene Spielplätze, Seen Spaziergänge – „Der Weg ist das Ziel“ 
  • Pflanzen und Säen 
  • Waldtage

Förderprogramme:

  • „Englisch-Kids“ – Heranführung an die englische Sprache mit vielen Liedern und Spielen nach Paul Lindsey 
  • Mathematische Frühförderung 
  • „Entdeckungen im Zahlenland“ nach Prof. Preiß 
  • „I-Männchen Club“ für die Schulanfänger 
  • Sprachförderung 
  • Jährlicher Besuch der Sprachtherapeutin in der Einrichtung 
  • Bielefelder Screening zur Früherkennung von Lese-Rechtschreibschwächen 
  • Aufbauendes Förderprogramm „Hören, Lauschen, Lernen“ 
  • Entwicklungsdokumentationen für aller Altersstufen (Einverständnis der Eltern muss gegeben sein) 
  • Verkehrserziehung

Im Rahmen der Elternarbeit:

  • Zahlenlandprojekt mit den Kindern
    Zahlenlandprojekt mit den Kindern
    Regelmäßige Elternsprechtage 
  • Elternabende 
  • Elternnachmittage 
  • Info-Elternabend für die „neuen Eltern“ 
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit 
  • Elternkurs „Macht Euch stark für starke Kinder“

Feste, Feiern, Besonderheiten:

  • Sommerfest
  • Laternenumzug 
  • Alle 2 Jahre großes Laternenfest mit dem Siedlerbund Espelkamp Mittwald e.V. 
  • Im zweijährigen Rhythmus große Weihnachtsfeier mit Kindern, Eltern, Großeltern, Freunden und Verwandten
  • Traditionelles Schulanfängerschlafen im Zelt 
  • Theaterbesuche 
  • Besuch der Polizeistation 
  • Besuch der Feuerwehrwache 
  • Adventssingen im Alten- und Pflegeheim des Ludwig-Steil-Hofes

Bildungsvereinbarung NRW:
Wir arbeiten wir seit August 2003 nach der Bildungsvereinbarung von NRW. Diese Vereinbarung verfolgt das Ziel, Bildungsprozesse in Tageseinrichtungen für Kinder vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zur Einschulung zu stärken und weiter zu entwickeln. Im halbjährlichen Rhythmus führen die pädagogischen Mitarbeiter gezielte Entwicklungsbeobachtungen durch und dokumentieren diese. Vorrausetzung hierfür ist die Einverständniserklärung der Eltern. (Die Bildungsvereinbarung ist jederzeit für Interessierte in der Einrichtung einzusehen.)