Sprungziele
Seiteninhalt

Moore

"Freimoor"

Das "Freimoor" im Ortsteil Frotheim ist ein durch den Bau des Mittellandkanals vom "Großen Torfmoor" abgetrenntes Moorgebiet, das nur noch in Teilbereichen vernässt ist. Diese feuchte, extensiv genutzte Fläche weist eine seltene Flora auf und ist ein wertvoller Brutplatz für feuchtgebietstypische Vogelarten.

"Altes Moor"

Bei diesem Naturschutzgebiet im Ortsteil Frotheim handelt es sich um eines der größten noch intakten Niedermoore der Region. Es ist ein ökologisch wertvolles Gebiet mit Tümpeln, Hochmoorresten und urwüchsigen, sumpfigen Flächen. Hier haben bedrohte Pflanzen- und Tierarten ihren Lebensraum. Das "Alte Moor" liegt als Niedermoor nicht höher als der Wasserspiegel und somit im Einflussbereich des Grund- und Oberflächenwassers. Nur durch einen optimalen Wasserstand in den Gräben innerhalb des Naturschutzgebietes können die Lebensräume erhalten bzw. wiederhergestellt werden.