Sprungziele
Seiteninhalt
04.09.2018

Dienstjubiläen bei der Stadt Espelkamp

Espelkamp. In einer kleinen Feierstunde konnte Bürgermeister Heinrich Vieker jetzt zwei Beschäftigten für ihre langjährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst danken.   

Seit 25 Jahren ist Maik Tiemann bei der Stadt Espelkamp beschäftigt. Er begann 1993 seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Nach Ableistung seines Zivildienstes absolvierte er erfolgreich den Lehrgang zum Verwaltungsfachwirt beim Studieninstitut Westfalen-Lippe in Bielefeld. Maik Tiemann ist Personalsachbearbeiter für den Bereich der tariflich Beschäftigten. 

Margot Sowa ist bei der Stadt Espelkamp als Küchenkraft beschäftigt und kann mittlerweile ebenfalls auf eine 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurückblicken. Sie ist viele Jahre an der Erlengrundschule eingesetzt gewesen und nun an der Grundschule am Auewald tätig. In der Grundschule kümmert sie sich um die Essensausgabe an die Schüler.