Sprungziele
Seiteninhalt
14.06.2021

Breitbandausbau in Espelkamp

Projektbeschreibung

Ziel der Maßnahme ist es, die Grundschule Am Auewald, die Johannes-Daniel  Falk Grundschule, die  Johannes-Daniel  Falk Realschule sowie das das Berufskolleg Lübbecke (Schulort Espelkamp)  im Stadtgebiet über ein NGA-Netz zu erschließen. Dabei sollen die Breitbandanschlüsse in den vorstehend genannten Schulen zuverlässig mit Bandbreiten von mindestens 1 Gigabit/s (symmetrisch) beim Endkunden versorgt werden.

Mit den eigens verlegten Glasfaseranschlüssen ist eine NGA-Bandbreite zuverlässig sichergestellt. Eine Datenübertragung von dann 10 GigaBit pro Sekunde ist bis zu 100mal schneller, als die veralteten Kupferleitungen. Die Schülerinnen und Schüler werden so Teil des schnellsten Internets Europas.

Möglich wurde dieses Projekt durch Fördermittel des Bundes und des Landes. Zwar ist der Aufwand durch das Verlegen der Glasfaserkabel mit einem finanziellen Engagement von insgesamt rund 180.000 € nicht gering, doch er lohnt sich. Die so entstandene Infrastruktur ist auf Jahrzehnte nutzbar. Viele Möglichkeiten, die das glasfaserschnelle Internet bietet, werden erst von kommenden Geräte-Generationen abrufbar sein. Den Zuschlag für dieses Espelkamper Zukunftsprojekt erhielt am 21. Januar 2021 die Greenfiber Netz & Management GmbH. Bürgermeister Dr. Henning Vieker und Greenfiber Geschäftsführer Paul Gummert unterzeichneten vor Ort die entsprechende Vereinbarung. 

                       

Pressespiegel