Sprungziele
Seiteninhalt
18.10.2021

Starkes Signal für die Zukunft des Stadtmarketings in Espelkamp

Starkes Signal für die Zukunft des Stadtmarketings in Espelkamp: Bürgermeister Dr. Henning Vieker übernimmt den Vorsitz des Vereins und tritt damit das Erbe von Thorsten Blauert an, den es aus beruflichen Gründen nach Hannover zieht. Das ist das zentrale Ergebnis der jüngsten Mitgliederversammlung des Stadtmarketingvereins.

„Mir liegt besonders am Herzen, dass wir das Image der Stadt insgesamt weiter verbessern, dass wir hochwertige Veranstaltungen haben und uns um die Entwicklung der Innenstadt kümmern“, sagte Henning Vieker anlässlich seiner Wahl. Dem Stadtmarketingverein stehe ein umfassender Transformationsprozess bevor. „Wir müssen bestehende Veranstaltungsformate auf den Prüfstand stellen, aber auch die Organisation des Stadtmarketings selbst, das wird eine spannende Herausforderung“. Dem neuen Vorsitzenden stehen dabei neben den bewährten Kräften auch neue Unterstützer zur Seite: Larissa Mattlage, Vivien Schneider , Robert Meyer und Daniel Labahn wurden erstmals zu Beisitzern gewählt, neu im Vorstand ist auch Willy Hübert als stellvertretender Vorsitzender. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Mit gebührendem Dank aus dem Vorstand verabschiedet wurden neben Thorsten Blauert auch dessen Vorgänger Hans-Jörg Schmidt, der Espelkamp ebenfalls aus beruflichen Gründen verlässt, sowie aus Altersgründen Anneliese Meyer, ein Urgestein der Stadtmarketingaktivitäten in Espelkamp. Schon dem Vorstand des Vorgängervereins „Initiative Espelkamp“ hatte sie angehört und war über Jahre Präsidentin des „Stadtmarketing Espelkamp e.V.“.