Sprungziele
Seiteninhalt

Katholisches Kinderhaus "Sankt Marien"

Familienzentrum Espelkamp im Verbund
Leiterin: Frau Gaby Riesner

Isenstedter Straße 82
32339 Espelkamp

Nachricht schreiben Karte anzeigen Adresse exportieren

Öffnungszeiten:

Montag - Öffnungszeiten für 45 Stunden-Plätze:
Mo - Do: 6.45 Uhr - 16.00 Uhr
Fr: 6.45 Uhr - 15.00 Uhr (mit kostenpflichtigem Mittagessen)

Öffnungszeiten für 35 Stunden-Plätze (Block):
Mo - Fr: 7.00 Uhr - 14.00 Uhr (mit kostenpflichtigem Mittagessen)

oder Mo - Fr: 7.30 Uhr - 14.30 Uhr (mit kostenpflichtigem Mittagessen)

oder 2 Tage in der Woche von 7:00 Uhr – 16:00 Uhr
3 Tage in der Woche von 7:00 Uhr – 12:30 Uhr
(die langen Tage sollten aufgrund der Dienstplangestaltung für mind. 6 Monate festgesetzt werden)

Öffnungszeiten für 35 Stunden-Plätze (geteilt):
Mo - Do: 7.30 Uhr - 12.30 Uhr 14.00 Uhr - 16.30 Uhr Fr: 7.30 Uhr - 12.30 Uhr

Öffnungszeiten für 25 Stunden-Plätze:
Mo - Fr: 7.00 Uhr - 12.00 / 12.30 Uhr

Bei berufsbedingtem Bedarf ist es möglich, die Öffnungszeiten anzupassen.

So arbeiten wir:

Unsere Kindertageseinrichtung befindet sich im Zentrum von Espelkamp. In vier Gruppen werden 82 Kinder im Alter von 1,5 - 6 Jahren betreut. Orientiert am Einzugsgebiet und der Lebenssituation der Kinder bietet die Einrichtung eine familienergänzende Betreuung an. Wir arbeiten nach den Grundsätzen der italienischen Ärztin und Pädagogin Maria Montessori. „Hilf mir, es selbst zu tun.“

Motorikspiel für Kinder
Motorikspiel für Kinder

Durch eine individuelle, einfühlsame und positive Unterstützung ermöglichen wir den Kindern viele Erfahrungen zu machen, die sie zu selbstständigen, selbstbewussten und hilfsbereiten Persönlichkeiten werden lassen können. Uns ist es wichtig, dass die Kinder aus ihrer Zeit in unserer KiTa vieles schöpfen können, um ihre augenblickliche und zukünftige Lebenssituation möglichst selbstständig zu bewältigen.

Zur Unterstützung der Montessori-Pädagogik nutzen wir spezielles Montessori-Material.
Dieses ist in verschiedene Bereiche unterteilt:

• Übungen des täglichen Lebens: z.B. Kleidungsverschlüsse, Wassergießen, Blumenpflege, Sticken und Weben
• Sinnesmaterial: dient der isolierten Schulung der Wahrnehmungsmöglichkeiten, z.B. Formen, Farben, Geräusche Gewichte.

Übungsspiel für Kinder
Übungsspiel für Kinder

• Sprachmaterial: Das Bedürfnis, den eigenen Sprachschatz zu erweitern, ist im Kindergarten-Alter besonders ausgeprägt. Zur Unterstützung gibt es z. B. die Metallenen Einsätze, Zuordnungsspiele, und Sandpapierbuchstaben
• Mathematisches Material: soll die Kinder befähigen, die Welt der Natur und Kultur in ihrer mathematischen Struktur zu verstehen und im positiven Sinn zu „beherrschen“.

Unsere Werte und Ziele

• Förderung auf der Grundlage des Kinderbildungsgesetzes,
• Ergänzend zum Elternhaus den Erziehungs- und Bildungsauftrag nach dem Gesetz über Tageseinrichtungen für Kinder wahrnehmen,
• Nahebringen unseres christlichen Glaubens über Zeichen, Bilder und Geschichten,
• Hilfe bei der Persönlichkeitsentfaltung in kindgerechter Weise,
• Hilfe zur Selbständigkeit,
• Erfahrung von Gemeinschaft und Solidarität,
• Erfahrung von Vertrauen: Erleben und Verarbeiten von Freude und Enttäuschung,
• Vorbereitung der Kinder auf Lebens- und Lernaufgaben,
• Anregung zum Spielen, Entdecken und Experimentieren,
• Entdeckung eigener Möglichkeiten über praktisches Tun,
• Achtung der besonderen Eigenart jedes Kindes und seiner Eltern,
• Berücksichtigung der Bedürfnisse von Kindern und ihren Familien,
• Zusammenarbeit mit Eltern, die von gegenseitiger Wertschätzung, Toleranz und Respekt getragen wird.

Sie möchten mehr über unser Kinderhaus erfahren? Gerne können Sie jederzeit einen Termin vereinbaren.