Sprungziele
Seiteninhalt
21.06.2022

Aktuelle Coronaschutzverordnung

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat die Corona-Schutzverordnung ohne Anpassungen zunächst bis zum 28. Juli 2022 verlängert.

Bestehen bleiben die Maskenpflichten in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen (Arztpraxen, Krankenhäuser, Pflegeheime etc.), um ältere und gesundheitlich vorerkrankte Menschen besonders zu schützen. Auch in staatlichen Einrichtungen zur gemeinsamen Unterbringung vieler Menschen bleibt die Maskenpflicht in Innenräumen bestehen, ebenso wie im öffentlichen Personenverkehr.

Mit der Dritten Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums sollen seit dem 30. Juni 2022 die Testkapazitäten gezielter eingesetzt werden.

Ab diesem Zeitpunkt haben Bürgerinnen und Bürger nur noch unter bestimmten Voraussetzungen weiterhin einen Anspruch auf kostenlose Bürgertests. Bundesweit  gelten somit neue Regelungen bei Bürgertestungen. Fragen und Antworten dazu hier: https://www.mags.nrw/coronavirus-tests

Hier geht es zu allen aktuellen Verordnungen des Landes NRW.