Sprungziele
Seiteninhalt
07.10.2021

Noch Plätze frei im Kinder- und Jugendbeirat - Jugendliche ab 14 Jahren

 Espelkamp. Mitreden, einmischen, engagieren, verändern – nach zweijähriger Amtszeit wird der Espelkamper Kinder- und Jugendbeirat jetzt neu besetzt. Es sind noch einige Plätze frei. Espelkamper Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 20 Jahren, die mitmachen möchten, können sich noch bis Ende der Herbstfeien per E-Mail unter jugendfoerderung@espelkamp.de oder schriftlich - Stadt Espelkamp, Jugendförderung, Wilhelm-Kern-Platz 1, 32339 Espelkamp – bewerben.

Der Kinder- und Jugendbeirat setzt sich in Espelkamp für die Interessen von Kindern und Jugendlichen ein. Bessere Freizeitmöglichkeiten, bessere Busverbindungen, Klima- und Umweltschutz oder Verbesserung von Spielplätzen – der Beirat wählt seine Themen selbst und kommt dazu mit dem Bürgermeister und Ratsmitgliedern ins Gespräch. Der Beirat kann Anträge an die Politik stellen, aber auch eigene Veranstaltungen organisieren.

Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten sind für die Mitgliedschaft im Beirat nicht erforderlich, etwas Engagement sollte jedoch vorhanden sein, sowie die Bereitschaft, etwas Zeit einzusetzen. Spaß und Freizeitaktionen mit dem Team kommen natürlich auch nicht zu kurz. Der neue Kinder- und Jugendbeirat startet am 26. Oktober mit einem Infoabend im Rathaus.

Bereits vier Tage später folgt am Samstag und Sonntag,  30. bis 31. Oktober, ein zweitägiges Einführungsseminar mit dem „Verein zur Förderung politischen Handelns“. Auf dem Programm stehen u.a. Kennenlernen und Team-Building, Basics der Kommunalpolitik, Argumentieren und Überzeugen, Organisation von Veranstaltungen und Projektarbeit. Gemeinsam werden Themen festgelegt, mit denen der Beirat starten möchte und ggfls. Arbeitsgruppen gebildet.

Die erste offizielle Sitzung des Jugendbeirats mit der Wahl des Vorstandes findet dann gleich anschließend am 2. November statt. Alle weiteren Termine und Aktionen werden vom neuen Beirat selbst festgelegt. Auskunft erteilt Frank Engelhardt Tel. 05772 562-196.