Sprungziele
Seiteninhalt
01.07.2019

Ehrenamt ist Ehrensache

Die Stadt Espelkamp hat im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem Kreis Minden-Lübbecke und seinen weiteren zehn Städte und Gemeinden die landesweite Ehrenamtskarte NRW eingeführt. 

Die Ehrenamtskarte ist Ausdruck von Wertschätzung für den großen ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürger. Ehrenamtliche, die sich weit über das Normale hinaus für andere einsetzen, können die Karte beantragen.

Fast 30 Ehrenamtskarten wurden an ehrenamtlich Tätige in Espelkamp bereits ausgehändigt.

Voraussetzung für den Erhalt ist ein Engagement von fünf Stunden pro Woche (oder 250 Stunden im Jahr), das ohne Vergütung oder pauschale Aufwandsentschädigung seit mindestens zwei Jahren geleistet wird. Antragsformulare sind online verfügbar und an der Information im Bürgerbüro der Stadt Espelkamp erhältlich.

Die Stadt Espelkamp beteiligt sich derzeit mit 10 Vergünstigungspartnern an dem neuen Angebot und sucht weitere Partner z.B. aus Handel, Gewerbe, Gastronomie oder Dienstleistung, die bereit sind, Nachlässe für Karteninhaber zu gewähren. Die Beteiligung ist nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden, ein Ausstieg ist jederzeit möglich. 

Hier sehen Sie die bisherigen Vergünstigungspartner im Kreis Minden-Lübbecke.

Für Rückfragen zur Antragstellung oder bei Interesse an einer Partnerschaft steht bei der Stadt Espelkamp Torsten Siemon, Tel. 05772/562-191, t.siemon@espelkamp.de gerne zur Verfügung.