Sprungziele
Seiteninhalt
12.06.2019

Dienstjubiläen im Rathaus

Zwei nicht alltägliche Dienstjubiläen konnten jetzt im Espelkamper Rathaus gefeiert werden. Das Oberhaupt der Stadt und der Vorstand der Stadtwerke Espelkamp AöR blicken auf eine 40- bzw. 25-jährige Dienstzugehörigkeit zurück. 

Bürgermeister Heinrich Vieker ist seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst beschäftigt. Er begann 1974 als technischer Angestellter beim Staatlichen Amt für Wasser- und Abfallwirtschaft in Minden seine Laufbahn im öffentlichen Dienst und stieg schnell zum Regierungs-bauoberinspektor, Regierungsbauamtmann und schließlich zum Regierungsbauamtsrat auf. Im September 1999 wurde er in direkter Wahl zum ersten hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Espelkamp gewählt. Seit 20 Jahren ist Heinrich Vieker Bürgermeister der Stadt. Er ist verheiratet und hat mit seiner Frau Ulrike zwei erwachsene Söhne. Seine Hobbies sind nach wie vor der TuS N-Lübbecke, das Neue Theater und die Natur. Neue Erfahrungen sammelt Heinrich Vieker in seiner Freizeit als Großvater mit seinen Enkelkindern.  

Seit 25 Jahren ist Klaus Hagemeier im öffentlichen Dienst tätig. Nach seiner Ausbildung zum Bauzeichner im Bereich Hochbau absolvierte er ein Architektur Studium mit der Fachrichtung Wasserwirtschaft in Bielefeld. 1995 wurde Klaus Hagemeier als Diplom-Ingenieur für das Tiefbauamt der Stadt Espelkamp eingestellt und 2002 zum Leiter des Tiefbauamtes ernannt. 2005 erfolgte die Gründung der Stadtwerke Espelkamp, Anstalt öffentlichen Rechts (AöR), als deren Vorstand Klaus Hagemeier tätig ist. Die Stadtwerke befinden sich im Rathaus der Stadt Espelkamp. Im Erdgeschoss des Rathauses ist das kürzlich eingeweihte Kundencenter der Stadtwerke zu finden. Dort können Kunden die Stadtwerke Espelkamp als Strom- und Gaslieferant beauftragen.