Sprungziele
Seiteninhalt
19.11.2019

Feinstaubfrei zur Arbeit

„Feinstaubfrei zur Arbeit 2019“ so lautet die Aktion, die wiederholt bei der Stadt Espelkamp stattgefunden hat. 

In diesem Jahr wurden erstmalig mehr als 10.000 km von den teilnehmenden 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern „erfahren“. 

Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem E-Bike: von Mai bis August 2019 wurden auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause 10.070 km zurückgelegt. Diese Strecke entspricht der Entfernung von Espelkamp nach Manila (Philippinen) und es wurden theoretisch mehr als 2 t (2558 kg)  CO2-Emissionen eingespart.   

Die Förderung der eigenen körperlichen Gesundheit und Entlastung der Umweltbeeinträchtigungen stehen bei dieser internen Aktion der Stadt Espelkamp und Stadtwerke Espelkamp AöR im Vordergrund. 

Dank und Anerkennung gab es von Bürgermeister Heinrich Vieker und Personalratsvorsitzende Yvonne Gotter, die in diesem Jahr die Aktion „Feinstaubfrei“ begleitet hat.

 

Feinstraubfrei zur Arbeit 2019
Feinstraubfrei zur Arbeit 2019