Sprungziele
Seiteninhalt
13.05.2020

Eichenprozessionsspinner auf dem Waldfriedhof

Eine Firma für Baumpflege hat bei Arbeiten auf dem Espelkamper Waldfriedhof Raupen des giftigen Eichenprozessionsspinners entdeckt. Die Wege in dem betroffenen Bereich werden vorsorglich abgesperrt und Warnschilder aufgestellt. Ein Fachunternehmen ist beauftragt worden, den Befall zu beseitigen. Das teilt die Stadtverwaltung mit.